Sie befinden sich hier:

Homepage  > Dienste  > E-Mail  

E-Mail

Hinweise zur Benutzung der Mailsysteme an der FSU Jena

Mit einem gültigen Zugang zu den Netzen der FSU Jena wird Ihnen die Nutzung von Email-Diensten unter einer Uni-Mailadresse der Form: Vorname.Nachname@uni-jena.de ermöglicht.

  • Die Logins und die dazugehörigen Mailboxen am Uni-Netz stehen Ihnen zweckgebunden zur Erfüllung Ihrer Aufgaben als Uni-Beschäftigter oder als Student bzgl. Lehre, Forschung, Studium bzw. zur Realisierung des sonstigen Fakultätsbetriebes zur Verfügung.
  • Das Universitätsrechenzentrum(URZ) unterhält verschiedene Mailsysteme, welche standardisierte Möglichkeiten des Zugriffs bieten. Informationen finden Sie unter http://www.uni-jena.de/Konfiguration.html. Die Administration der Mailserver unterliegt vollständig dem URZ.
  • Ab dem Jahr 2017 wurde Microsoft Exchange zum neuen Standardmailsystem für Mitarbeiter der FSU Jena. Es gibt verschiedene Zugriffsmöglichkeiten auf dieses System, insbesondere über OWA=Outlook Web Access für die FSU Jena (neuerdings von Microsoft auch "Outlook on the web" genannt).
  • Studentische Mailboxen und noch nicht umgestellte Mailboxen der Mitarbeiter befinden sich weiterhin auf dem klassischen Mailsystem der FSU Jena mit dem Hauptzugriffspunkt WebMail-Dienst der FSU Jena.

Spam-Behandlung

Spam ist Mail, die unverlangt zugesandt wird (zu Werbezwecken, zur Einschleusung von Malware etc.). Im Internet kursieren beträchtliche Mengen an Spam-Mail. Sie ist ursächlich ein soziales, kein technisches Problem. Die eingehende Mail wird im URZ automatisch auf SPAM und Malware geprüft.